Umzug

Tut mir leid, aber ich ziehe noch einmal um :

 

http://stressfrei.twoday.net/

 ich weiß noch nicht so genau ,wie das alles geht da,aber da bleibe ich jetzt. Mir gefällt auch das Layout dort besser

stressfreies

Noch 16 Tage dann geht’s los zur Reha.

3 oder 4 Wochen lang.

Solange war ich noch nie von zu Hause weg .Komisches Gefühl .Denn auch wenn es nur 80 Kilometer von mir weg ist:

Zwischendurch nach Hause darf man nicht (wegen der Versicherung).

In solch einer Situation wird ein überhaupt erst wieder bewusst wie wichtig einen doch das ZUHAUSE ist.

Auch wenn der Urlaubsort noch so schön ist, ich finde es fehlen die privaten Dinge.

Wenn man in einer Partnerschaft lebt, dann würde der Partner ja (wahrscheinlich jedenfalls) mit verreisen.

Und wie sagt man so schön: Heimat ist da, wo die Liebe ist.

Aber wenn man so etwas nicht hat, hängt man sein Wohlbefinden an Dinge auf. Und natürlich auch an gewisse Rituale.

Werde ich schon vermissen alles, auch die regelmäßigen Spaziergänge mit Jack, meine Arbeit, mein Fitnessstudio.

Alles Sachen ,die einen Halt geben.

Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum man auch als Single nicht einfach so wegziehen mag.

.

Nö, ich bin irgendwie ein Gewohnheitsmensch.

Deswegen reicht mir auch einmal verreisen pro Jahr, öfter möchte ich gar nicht weg.

Als ich das mit der Reha wusste, habe ich ja auch meinen Urlaub storniert.

Ich verstehe auch einfach nicht, warum manche Leute einfach keine Bindung an ihr Haus bekommen.

Neulich habe ich jemanden kennen gelernt (nicht was ihr denkt ;-) …ich bin immer noch Single….nein, einfach nur so einen netten Menschen zum Freizeit vertreiben) und der hat hier ein wunderschönes Haus.

In meinen Augen quasi die Erfüllung eines Lebenstraumes.

Und der nutzt das Haus gar nicht, die meiste Zeit bleibt er nach der Arbeit einfach in der Stadt.

Genau wie meine Nachbarn, diese stinkreichen (aber trotzdem netten Leute) mit den Gestüt: Die sind höchsten alle 14 Tage mal hier.

Kann ich nicht verstehen. Da schuftet man sein Leben lang wie blöd, um sich ein tolles Haus zu kaufen und vor lauter geschuftet kann man das  Haus gar nicht genießen.

Merkwürdig sind die sehr gut Verdienenden schon.

In den letzten Tagen habe ich mich mal wieder aktiver mit meinen Singlebörsen- Abo beschäftigt (der Winter naht *schmunzel*) und festgestellt:

Es gibt unglaublich viele Single in den höher verdienenden Berufen.

Weil: Die haben einfach keine Zeit, eine Frau kennen zu lernen. Die arbeiten nur.

Da waren bestimmt ein paar nette Typen bei, aber mit den meisten ist es doch über einen netten Mailkontakt nicht hinausgegangen.

Weil die nie Zeit hatten für ein Date.

Und wenn man sich dann mal getroffen hat, hätten die am liebsten gleich gewollt, das frau bei ihnen einzieht und fertig.

Jetzt weiß ich auch, warum so viele dieser Männer eine ganz einfach gestrickte Frau haben, die nur einen „Versorger“ such: Es geht organisatorisch gar nicht anders.

Die können sich unmöglich eine berufstätige Frau suchen, denn dann gibt es überhaupt gar keine Möglichkeit sich zu treffen.

*grins*

Trotzdem habe ich festgestellt, dass es auch in den höheren Verdienstklassen sehr nette Männer gibt. Ich hatte da früher immer so meine Vorurteile und dachte, diesen Männern ist das nur wichtig das frau(chen) Kleidergröße 34 at und sonst nicht.

Aber nein: Ist nicht so.

Gerade diese Männer suchen sehr nach einer natürlichen, selbstbewussten Frau, die eben nicht nur an Mode und Diät denkt.

Glaubt man gar nicht, oder?

Ich glaube über meine Parship (und co-) Erfahrungen kann ich auch ein ganzes Buch schreiben.

Genau.

Das mach ich vielleicht auch mal!

Sonne

Mit Ausnahme von 2 Tagen (i. W. ZWEI) war hier in Holstein jeder Oktober Tag sonnig.

Das ist der pure Wahnsinn.

Das ist gut fürs Gemüt, das bringt Strahlen ins Leben. Füllt man dann die Tage noch mit angenehmen Dingen: Arbeit, Sport, Tiere, Natur…ist einen wirklichen Wohlbefinden nichts mehr im Wege zu stellen. Nur ein bisschen Herzenswärme fehlt noch

Aber zu viel Perfektion ist auch nicht gut.

 

In Österreich reagiert man auf aktuelle Trends :

http://www.scheidungsmesse.at

Rennsaison

 

Trappenkamp - Spannende Wettkämpfe in der freien Natur

TRAPPENKAMP -

Schnee ist Ende Oktober eher nicht zu erwarten. Also müssen die Schlittenhunde kleine Wagen auf Rädern ziehen: Das neunte internationale Schlittenhunde-Wagenrennen in Trappenkamp ist ein Ereignis. Am Sonnabend, 27., und am Sonntag, 28. Oktober, liefern sich kräftige und rassige Huskys spannende Wettbewerbe in der freien Natur.

70 bis 80 internationale Teams konkurrieren an beiden Tagen im Erlebniswald Trappenkamp. Am 27. Oktober von 11 bis 16 Uhr, am Tag darauf von 10 bis 15 Uhr. Die Zuschauer erleben Gespanne mit nur zwei Hunden, aber auch solche mit acht und mehr Hunden. Ein Hundegespann hat keine Zügel, die Leithunde werden nur durch zugerufene Kommandos gelenkt. Was für die Zuschauer leicht und elegant aussieht, ist das Ergebnis jahrelanger mühsamer Ausbildung des Hundeteams.

weiterlesen

Wie jedes Jahr ist es viel zu warm für die renneifrigen Huskys und Malamutes.

Aber der Herr Jack und ich werden morgen früh einen Ausflug in den Erlebniswald Trappenkamp

machen und uns das Spektakel anschauen.

Die freundlichen ,flauschigen Hunde ,denen man nicht zutraut, das sie zu solchen einen Wahnsinn Tempo in der Lage sind.

Kein Hund gleicht den anderen.

Aber alle sind zutraulich und EXTREM artig.

Der Schlittenhund kennt keinerlei Misstrauen oder Aggressionen ist aber trotzdem als Familienhund nicht zu gebrauchen.

Also: Wer aus Holstein oder Hamburg, Niedersachsen oder Mecklenburg kommt sollte sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

Achtung: Wer seinen eigenen Hund mitbringt muss einen Impfpass /Heimtierausweis dabei haben

 

stressfrei

FrauStressfrei mach immer frei von Stress :-)

also:

Man schließe die Augen

Musik an:

http://www.youtube.com/watch?v=zn3zIBBmXiU  http://www.youtube.com/watch?v=euFmx_wtsoo

http://www.youtube.com/watch?v=kmsmtF9wMjc http://www.youtube.com/watch?v=L_aFQe0Cyq4

Kerze...Wein....

Füße hoch

Dann wirds schon :-)

Gestern

Gestern hat das Frauchen wieder Antarctica geschaut und die ganze Zeit geweint.

Hab sie getröstet

wieder da!